Schlagwort: Paper

Dr. Stefan Lang am 03. November 2021

Ein wissenschaftliches Paper ‚straight to the point‘ schreiben

Kategorie Kampagne für Verständlichkeit


Als Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler hat man keine Zeit zu verlieren. Wissenschaftliche Paper sollen daher die wissenschaftliche Fakten direkt auf den Punkt bringen – so ausführlich wie nötig, aber bitte „straight to the point“. Wie schreibt man also straight to the point?

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 26. Oktober 2021

Wissenschaftlich Schreiben: Buch & Blog

Kategorie Buchprojekte


Da Sie meinen Blog angeklickt haben, sind Sie vermutlich Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler und arbeiten gerade an Ihrer Doktorarbeit, an Ihrem Research Paper oder an Ihrem Forschungsantrag. Sie haben erfolgreich geforscht – und jetzt geht es um erfolgreiches wissenschaftliches Schreiben und Publizieren.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 27. August 2021

Sieben Tipps, um ‚first-class‘ Paper und Doktorarbeiten zu schreiben

Kategorie Stilfragen


Mit guter Forschung kann man glänzen, mit guten Texten auch. Für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gehört Schreiben zum Geschäft – Doktorarbeit, Originalartikel, Übersichtsartikel, Fallbericht. Hier sieben kurze Tipps, damit Doktorarbeit und Paper so richtig gut werden.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 31. Mai 2021

Small words … matter im Wissenschaftsenglisch

Kategorie Scientific English


Worauf kommt es beim Scientific Writing, beim Paper–Schreiben im Wissenschaftsenglisch an? Klar, auf die großen Dinge, wie etwa eine zielführende Argumentation und eine strukturierte Gliederung. Aber genauso kommt es auf die kleinen Dinge an, „small words“, die dafür sorgen, dass Leser und Leserinnen ein Paper auch richtig verstehen.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 19. April 2021

Was ist so schlimm an einer Wiederholung im Scientific Writing?

Kategorie Kampagne für Verständlichkeit


Die Angst vor dem roten „W“ rechts am Rand (man kennt es aus der Schule) treibt Promovierende, Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen direkt in die Synonymitis, also in den krampfhaften Versuch, eine Wortwiederholung um jeden Preis zu vermeiden.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 22. Januar 2021

Vom Laborbuch zum wissenschaftlichen Fachartikel

Kategorie Schreib- und Publikationsprozess


Viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler forschen Monat für Monat im Labor und eines Tages klappen sie ihr Laborbuch zu, setzen sich an den Computer und beginnen einen wissenschaftlichen Fachartikel zu schreiben. Natürlich schlagen sie dabei immer wieder im Laborbuch etwas nach, aber sollte man nicht die Arbeit am Fachartikel bereits im Laborbuch beginnen?

Mehr dazu