Kategorie: Schreib- und Publikationsprozess

Hier finden Sie Blog-Beiträge zum Schreiben und Publizieren in der Medizin und in den Naturwissenschaften.

Dr. Stefan Lang am 10. November 2021

Der erste Kontakt zum Journal: der Cover Letter

Kategorie AllgemeinSchreib- und Publikationsprozess


Ein gutes Research Paper zu schreiben, bedeutet richtig viel Arbeit für den Erst-Autor oder die Erst-Autorin. Ist dann das Manuskript endlich fertig, stellt man vielleicht kurz vor der Submission fest, dass ein wichtiger Text vergessen wurde: der Cover Letter, also das Anschreiben an den Herausgeber des Journals.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 29. April 2021

Risiko-Nutzen-Verhältnis in klinischen Abstracts

Kategorie Schreib- und Publikationsprozess


Viele Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen stützen ihr Urteil über ein neues Medikament allein auf den Abstract einer Studien-Publikation. In vielen Papern zu Phase III-Studien (randomized controlled trials [RCT]) wird jedoch die Wirksamkeit im Vergleich zur Sicherheit überbetont – gerade in den Abstracts.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 22. Januar 2021

Vom Laborbuch zum Paper

Kategorie Schreib- und Publikationsprozess


Viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler forschen Monat für Monat im Labor und eines Tages klappen sie ihr Laborbuch zu, setzen sich an den Computer und beginnen ein Paper zu schreiben. Natürlich schlagen sie dabei immer wieder im Laborbuch etwas nach, aber sollte man nicht die Arbeit am Paper bereits im Laborbuch beginnen?

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 23. Dezember 2020

Forschungsantrag Life Science: Wo anfangen?

Kategorie Schreib- und Publikationsprozess


Gerade beim ersten Forschungsantrag in den Life Sciences tun sich manche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sehr schwer: Womit sollte die Planung beginnen? Was sollte ich mir zuerst überlegen, um einen möglichst guten Einsteig in mein Projekt „Forschungsantrag schreiben“ zu schaffen?

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 11. Dezember 2020

Forschungsantrag: Welche Förderformate gibt es?

Kategorie Schreib- und Publikationsprozess


Wenn Sie einen Forschungsantrag in den Life Sciences stellen möchten, lautet die erste und zentrale Frage: Was genau soll gefördert werden? Da die verschiedenen Förderinstitutionen und Sponsoren ganz unterschiedliche Förderformate anbieten, lohnt es sich, frühzeitig den genauen Förderbedarf zu definieren.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 07. Dezember 2020

Zitieren im Forschungsantrag

Kategorie Schreib- und Publikationsprozess


Bei den meisten Antragsformaten können Antragstellerinnen und Antragsteller den Stil der Quellenverweise im Text und des Literaturverzeichnisses selbst wählen. Nur wenige Förderinstitutionen schreiben einen bestimmten Zitierstil explizit vor. Dennoch sollten Sie sich nicht wahllos für einen bestimmten Zitierstil entscheiden…

Mehr dazu