Schlagwort: Zitieren

Dr. Stefan Lang am 07. Dezember 2020

Zitieren im Forschungsantrag

Kategorie Schreib- und Publikationsprozess


Bei den meisten Antragsformaten können Antragstellerinnen und Antragsteller den Stil der Quellenverweise im Text und des Literaturverzeichnisses selbst wählen. Nur wenige Förderinstitutionen schreiben einen bestimmten Zitierstil explizit vor. Dennoch sollten Sie sich nicht wahllos für einen bestimmten Zitierstil entscheiden…

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 29. Juli 2019

Bisher im Blog: Zitieren & Literaturverzeichnis

Kategorie Schreib- und Publikationsprozess


Es ist und bleibt ein wichtiges Thema: Das richtige Zitieren beim wissenschaftlichen Schreiben (Doktorarbeit & Paper). Nun habe ich schon ein paar Blog-Beiträge zu diesem Thema gehabt – zu den formalen Regeln, zur Literaturverwaltungssoftware, zu den Prinzipien der wissenschaftlichen Autorenschaft … Zeit also, die Links zu diesen Beiträgen einmal zusammenzustellen, als Übersicht für all die, […]

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 15. März 2019

Wissenschaftliches Publizieren: Literaturverwaltungssoftware

Kategorie Schreib- und Publikationsprozess


Ohne eine gängige Literaturverwaltungssoftware eine wissenschaftliche Arbeiten schreiben und publizieren? Ein Research Paper, Review, Case Report oder auch eine Doktorarbeit? Ein Unding und kaum vorstellbar. Aber keine Software arbeitet fehlerfrei – daher hier ein paar Dinge, auf die man achten sollte.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 08. Februar 2018

Ethisches Scientific Writing

Kategorie Schreib- und Publikationsprozess


Dass es für Forschungsprojekte wichtige ethische Grundregeln gibt, ist klar. Aber die ethischen Anforderungen enden nicht mit dem Abschluss der praktischen Arbeiten im Labor oder in der Klinik. Auch für das wissenschaftliche Schreiben gibt es sie – ethische Grundregeln.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 08. März 2017

Scientific Misconduct (4): Die ‚kleinen‘ (?), aber täglichen Sünden

Kategorie Schreib- und Publikationsprozess


Wenn man vom wissenschaftlichen Fehlverhalten spricht, meint man meist die großen Todsünden „fabrication, falsification, plagiarism“ – also das Erfinden, Fälschen und Plagiieren von Daten. Es gibt aber auch andere Formen wissenschaftlichen Fehlverhaltens, die vielleicht weniger extrem sind, dafür aber viel häufiger vorkommen.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 11. November 2016

Richtig Zitieren – kein Buch mit sieben Siegeln

Kategorie Schreib- und Publikationsprozess


In meinen Workshops stelle ich oft fest: Das formal richtige Zitieren ist für viele Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen immer noch ein Problem – viele Unsicherheiten gibt es hier, obwohl doch eigentlich fast jeder eine Literaturverwaltungssoftware benutzt. Aber um die Software auch richtig einsetzen zu können, muss man einfach ein paar Grundbegriffe des Zitierens kennen.

Mehr dazu