Dr. Stefan Lang am 14. April 2023

Richtig Zitieren in der Dissertation (Medizin)


Kategorie Schreib- und Publikationsprozess

Hier finden Sie eine Übersicht sowie ein kleines Video-Tutorial zu den wichtigsten Zitierregeln in der medizinischen Dissertation, mit wichtigen Hilfsmitteln und Vorschriften.

Literaturverwaltungssoftware

Das Wichtigste zuerst: Ohne eine gängige Literaturverwaltungssoftware sollte man nicht anfangen, seine medizinische Dissertation auszuarbeiten.

Doch keine Panik, wenn Sie sich damit nicht auskennen: Zu jeder Software findet man passende Tutorials im Netz. Im folgenden Artikel wichtige Grundlagen, aber auch Fehlerquellen:

Welche Quellen in einer medizinischen Dissertation?

Mein YouTube-Video zur entscheidenden Frage: Was darf ich eigentlich zitieren in einer medizinischen Doktorarbeit?

Meistens Originalartikel, aber sind auch Reviews und Lehrbücher erlaubt? Internetquellen? Antworten gibts hier im Video:

Wo genau werden die Zitate im Text der Dissertation platziert?

Irgendwo am Satzende? Oder gar am Ende eines vollständigen Absatzes? Nö, etwas genauer muss man sich das schon überlegen.

Ein Zitat steht schon meist am Satzende, okay, aber es sollte immer direkt auf die Info folgen, zu der es gehört. Alle Erklärungen in meinem YouTube-Video:

Und wie war das mit den Internetquellen in der Medizin?

Ja, man darf auch aus dem Internet zitieren. Doch dazu gibt es strenge Regeln. Im Video erkläre ich, welche Quellen es sein dürfen.

Un ich erkläre, wie man das genau macht, welche Angaben man braucht und wie das im Literaturverzeichnis aussieht.

Wie soll das Literaturverzeichnis aussehen?

Viele Zitierstile gibt es? Worin unterscheiden Sie sich? Zum Ende des kleinen „Wie zitiere ich in der medizinischen Dissertation“ auch dazu ein Link zu einem meiner früheren Artikel.

Wo finde ich überhaupt vertrauenswürdige Literatur?

Neben PubMed gibt es Embase, Cochrane und andere valide Literaturdatenbanken in denen man nach Quellen recherchieren kann. PubMed ist übersichtlich und kostenfrei und daher mein Favorit.

Was geht garnicht beim Zitieren?

Rosinenpickerei, Plagiarismus und Manuskript-Recycling: Eine Übersicht über die absoluten No-Gos beim Zitieren (und nicht nur dort) gibt es hier:

Fazit: Literatur für die Diss

Richtiges Zitieren ist weder ein Nice-to-have noch ein kompliziertes Hexenwerk. Es gehört einfach zum wissenschaftlichen Handwerk.

Dr. Stefan Lang

Die medizinische Doktorarbeit – Schreiben mit System

Eine praktische Anleitung


Eine medizinische Doktorarbeit zu schreiben, ist wie eine Bergwanderung: Man braucht eine Karte, die den direkten Weg zum Ziel weist. Dieses Buch ist eine solche Karte. Es gliedert den Schreibprozess in Etappen, die die Promovierenden schrittweise absolvieren können.


Die medizinische Doktorarbeit – Schreiben mit System

kaufen bei


Paperback ISBN : 978-3-7482-9382-8
Hardcover ISBN :
978-3-7482-9383-5
E-Book ISBN : 978-3-7482-9384-2