Schlagwort: Verständlichkeitsproblem

Dr. Stefan Lang am 06. Juni 2019

Paper schreiben: Keine schnelle Nummer mit den Zahlen

Kategorie Statistik


Wissenschaftliche Paper enthalten viele Zahlen – oft in Abbildungen und Tabellen. Doch auch im Text eines Papers tauchen Zahlen auf  – doch welche schreibt man aus, welche nennt man als Ziffern? Was gibt es noch zu beachten?

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 12. Februar 2019

Verständlichkeitskiller – wenn ein Satz nicht zum nächsten passt

Kategorie Kampagne für Verständlichkeit


Oft übersehener Verständlichkeitskiller: Wenn die Beziehung zwischen zwei Sätzen unklar bleibt, tappt der Leser im Dunkeln und muss sich irgendwie zusammenreimen, was der Autor oder die Autorin wohl meint. Meistens geht das schief – und das Paper oder die Doktorarbeit verliert an Glaubwürdigkeit.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 01. Oktober 2018

Paper und Doktorarbeit: Verständlichkeit optimieren

Kategorie Kampagne für Verständlichkeit


Seit Menschen schreiben, beschäftigen sie sich mit der Verständlichkeit. Platon, der alte Grieche, setzte Dialoge als Stilmittel ein, um die Verständlichkeit zu erhöhen. Im technischen 20. Jahrhundert versuchte man, die Verständlichkeit durch Lesbarkeits-Scores in den Griff zu kriegen. Heute gibt es Verständlichkeitsmodelle – wichtig für all die, die mit ihrem Paper oder mit ihrer Doktorarbeit […]

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 16. Januar 2018

Fünf Zeichen, dass Ihr Research Paper schwer verständlich ist

Kategorie Kampagne für Verständlichkeit


Sie haben aufwendige Experimente durchgeführt, Störfaktoren ausgeschlossen, akribisch alle Daten dokumentiert, eine saubere Statistik gemacht und am Ende bahnbrechende Ergebnisse erhalten – und trotzdem wurde Ihr Paper ‚abgeschossen‘? Vielleicht, weil die Gutachter das alles nicht verstanden haben.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 09. November 2017

Schlechte Ergebnisse kann man im Paper nicht ‚schön‘ schreiben – umgekehrt geht´s

Kategorie Kampagne für Verständlichkeit


Unterschiede nicht signifikant, ein Bruch in der Logik, die falsche Methode benutzt? Kann man daraus noch ein Paper machen, das akzeptiert, gelesen und zitiert wird? Eher nicht, denn „Schönschreiben“ ist nur etwas für Grundschüler. Doch umgekehrt geht´s. Lesen Sie, wie man aus guten Ergebnissen ein richtig schlechtes Paper macht.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 16. Oktober 2017

RT, AMN-5, 15d3 – die Abkürzungen in wissenschaftlichen Texten

Kategorie Kampagne für Verständlichkeit


Liebe Autoren und Autorinnen, Euch ist sonnenklar, was Ihr mit „RT“ meint. Deswegen habt Ihr auch die Abkürzung in Eurem Paper nicht erklärt. Weder im Abstract, noch im Artikel. Irgendwann konnte ich mir erschließen, dass Ihr „radiotherapy“ und nicht „room temperature“ meintet oder „reverse transcriptase“. Aber es war zu spät: Ich hatte keine Lust mehr, […]

Mehr dazu