Schlagwort: Doktorarbeit

Dr. Stefan Lang am 24. November 2021

Die sieben übelsten Stilsünden in Doktorarbeiten

Kategorie Stilfragen


In medizinisch-wissenschaftlichen Texten gibt es verzeihbare Stilsünden und solche, die einem der Leser sehr, sehr übel nimmt. Diese sollte man kennen – und unbedingt vermeiden.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 26. Oktober 2021

Buch & Blog – Ratgeber fürs wissenschaftliche Schreiben

Kategorie Buchprojekte


Da Sie meinen Blog angeklickt haben, sind Sie vermutlich Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler und arbeiten gerade an Ihrer Doktorarbeit, an Ihrem Research Paper oder an Ihrem Forschungsantrag. Sie haben erfolgreich geforscht – und jetzt geht es um das erfolgreiche Schreiben und Publizieren.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 27. August 2021

Sieben Tipps für ‚first-class‘ Paper und Doktorarbeiten

Kategorie Stilfragen


Mit guter Forschung kann man glänzen, mit guten Texten auch. Für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gehört Schreiben zum Geschäft – Doktorarbeit, Originalartikel, Übersichtsartikel, Fallbericht. Hier sieben kurze Tipps, damit Doktorarbeit und Paper so richtig gut werden.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 19. April 2021

Was bitte ist so schlimm an einer Wiederholung im Scientific Writing?

Kategorie Kampagne für Verständlichkeit


Die Angst vor dem roten „W“ rechts am Rand (man kennt es aus der Schule) treibt Promovierende, Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen direkt in die Synonymitis, also in den krampfhaften Versuch, eine Wortwiederholung um jeden Preis zu vermeiden.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 27. Februar 2021

Gendergerechte Sprache in Wissenschaftstexten

Kategorie Kampagne für Verständlichkeit


Eine Teilnehmerin meines Kurses zur medizinischen Doktorarbeit fragte mich neulich: „Wie halten Sie es mit der gendergerechten Sprache?“ Ich schreibe zwar vorwiegend englische Texte, in denen die Frage des Genderns relativ unproblematisch ist. Doch für deutschsprachige Wissenschaftstexte habe ich versucht, einen pragmatischen Ansatz zu finden.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 22. Januar 2021

Vom Laborbuch zum Paper

Kategorie Schreib- und Publikationsprozess


Viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler forschen Monat für Monat im Labor und eines Tages klappen sie ihr Laborbuch zu, setzen sich an den Computer und beginnen ein Paper zu schreiben. Natürlich schlagen sie dabei immer wieder im Laborbuch etwas nach, aber sollte man nicht die Arbeit am Paper bereits im Laborbuch beginnen?

Mehr dazu