Schlagwort: Publizieren

Dr. Stefan Lang am 01. Februar 2023

Life-Science-Paper schreiben: Lust statt Frust

Kategorie Buchprojekte


Was braucht man, um im Bereich Life Science einen Originalartikel (Paper) zu schreiben und zu publizieren? Die richtige Anleitung. In meinem 90-Sekunden-Video erfahren Sie, ob das ‚Paper-Protokoll‘ der richtige Schreibratgeber für Sie ist.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 03. November 2022

Anleitung fürs strukturierte Paper-Schreiben

Kategorie Buchprojekte


Wenn Sie meinen Blog besuchen und diesen Beitrag anklicken, sind Sie vermutlich Wissenschaftler oder Wissenschaftlerin in der experimentellen oder klinischen Forschung und wollen demnächst Ihre Forschungsergebnisse in einem Originalartikel, also einem wissenschaftliche Paper publizieren.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 02. September 2022

Paper schreiben – gemeinsam mit Ko-Autoren/innen

Kategorie Schreib- und Publikationsprozess


Ein oft unterschätzter Aspekt des Scientific Writing: die Kooperation zwischen Ihnen als Erst-Autor oder Erst-Autorin mit Ihren Ko-Autoren. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Kooperation effektiv gestalten, ausufernde Online-Meetings vermeiden und dem Schreib-Frust vorbeugen.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 25. Februar 2022

Abstract first – warum ich zuerst den Abstract meines Papers schreibe

Kategorie Schreib- und Publikationsprozess


Viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler schreiben erst das vollständige Manuskript eines Originalartikels (Paper) und dann den Abstract. Warum eigentlich? Beginnt man mit dem Abstract, kann man viele wichtige Entscheidungen treffen. 3-Minuten-Erklärvideo im Blog.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 17. November 2021

Publizieren in der Medizin: Zielpublikum

Kategorie Kampagne für Verständlichkeit


Fast jeder Schreibratgeber empfiehlt, vor Beginn eines Schreibprojektes seinen Leser kennenzulernen. Beim Publizieren von Fachartikeln in der Medizin hat man es natürlich mit einem Fachpublikum zu tun. Doch auch das Fachpublikum ist keine homogene Gruppe – man muss zwischen Wissenschaftlern und Experten zu unterscheiden.

Mehr dazu