Schlagwort: Abbildungen

Dr. Stefan Lang am 04. August 2020

Wissenschaftliches Schreiben: Abkürzungen in Abbildungen und Tabellen

Kategorie Kampagne für Verständlichkeit


Kein Paper und keine Doktorarbeit ohne Abbildungen und Tabellen: Beide sind so wichtig und werden doch oft so nachlässig behandelt. Da stehen dann Abkürzungen und Symbole über Balken und Linien – und jeder fragt sich: Was soll das bedeuten?

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 21. Dezember 2018

Überlebenskurven in der Doktorarbeit oder im Paper – wer ist Kaplan Meier?

Kategorie Statistik


Häufig in klinischen Studien: Überlebenszeitanalysen von behandelten und unbehandelten (Placebo) Patienten. Dargestellt werden diese Überlebenszeitanalysen oft in Kaplan-Meier-Kurven. Jede(r) biomedizinische Wissenschaftler(in) hat sie schon einmal gesehen diese treppenähnlichen Diagramme, die ja eigentlich gar keine richtigen Kurven sind. Aber was genau sind Kaplan-Meier-Kurven?

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 08. Mai 2017

Was? Ein Tortendiagramm in Paper oder Doktorarbeit?

Kategorie Kampagne für Verständlichkeit


Zugegeben – Tortendiagramme in einem Research Paper, in einer Doktorarbeit oder auch auf einem Poster sind ein wenig aus der Mode gekommen. Zu Recht? Nicht unbedingt. Es gibt Daten, die sich so am besten darstellen lassen. Bei anderen Daten ist das Tortendiagramm ein No-Go. Die Frage ist, bei welchen?

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 17. April 2017

Plain Language auch für Abbildungen

Kategorie Kampagne für Verständlichkeit


Texte werden im Klartext leichter verstanden: plain laguage. Das gilt auch für wissenschaftliche Abbildungen – je einfacher und klarer sie die Geschichte erzählen, desto besser.

Mehr dazu