Kategorie: Statistik

Beim Scientific Writing sollte man auf statistische Details achten. Blog zum wissenschaftlichen Schreiben und Rechnen.

Dr. Stefan Lang am 13. November 2023

Daten in der Doktorarbeit: Was ist der Mittelwert wert?

Kategorie Statistik


Wenn Mark Zuckerberg in Ihre Nachbarschaft zieht, steigt das mittlere Einkommen an Ihrem Wohnort ins Unermessliche – aber Sie verdienen trotzdem keinen Cent mehr. Der nackte Mittelwert in einer Doktorarbeit genügt also nicht.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 03. Juli 2019

‚Data not shown‘ – drei Gründe, Daten im Paper nicht zu zeigen

Kategorie Statistik


Schreibt man in seinem Paper ‚data not shown‘, begibt man sich in eine Zwickmühle: Einerseits sind die Daten wichtig genug, um sie überhaupt zu erwähnen. Andererseits: Warum zeigt man sie dann nicht? Der Trend geht eindeutig in die Richtung, ein ‚data not shown‘ zu vermeiden – aus Gründen der Transparenz. Und trotzdem: Es gibt drei […]

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 06. Juni 2019

Wissenschaftliche Paper: Keine schnelle Nummer mit den Zahlen

Kategorie Statistik


Wissenschaftliche Paper enthalten viele Zahlen – oft in Abbildungen und Tabellen, aber auch im Text. Ein paar Regeln und auch Gepflogenheiten des Scientific Wiriting sollte man beachten. Denn Fehler bei der Schreibweise von Zahlen fallen Lesern und Leserinnen sofort auf.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 21. Dezember 2018

Klinische Doktorarbeit und Statistik – wer ist Kaplan-Meier?

Kategorie Statistik


Möchte man eine Arbeit zu einer klinische Studie schreiben, hat man es oft mit Überlebenszeitanalysen von behandelten und unbehandelten Patienten zu tun. Darstellen kann man diese Analysen mit Kaplan-Meier-Kurven. Das sind treppenähnlichen Diagramme, die eigentlich gar keine richtigen Kurven sind. Was genau bedeuten sie?

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 05. April 2018

Klinische Studien: Phasen der Arzneimittelzulassung

Kategorie Statistik


Um zugelassen werden zu können, muss ein Medikament die klinischen Studienphasen I bis IV durchlaufen. Doch die Entwicklung und Erprobung eines Medikamentes beginnt natürlich schon viel früher.

Mehr dazu