Scientific-Writing-Blog

Dr. Stefan Lang am 13. Juli 2021

Der Bindestrich im Life Science Paper

Kategorie Scientific English


Wofür braucht man den Bindestrich (hyphen) eigentlich? Um mehrere Worten zu einem einzelnen zusammengesetzten Begriff zu kombinieren. Zur Frage, welche Worte im Scientific Writing auf diese Weise zusammengefügt werden und welche nicht, gibt es Regeln und Konventionen. Hier die wichtigsten Regeln zur „Hyphenation“ beim Paper-Schreiben auf Englisch. Bindestrich im Paper: ein Hauptwort wird spezifiziert Angenommen, […]

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 15. Juni 2021

Wissenschaftlich formulieren auf Englisch: „but“ vs. „and“

Kategorie Scientific English


Kaum jemand macht sich beim Schreiben eines Papers oder einer Doktorarbeit irgendwelche Gedanken über so kleine Worte wie ‚but‘ oder ‚and‘. Doch auch auf diese kleinen Worte kommt es an, können sie doch die Aussage eines Satzes entscheidend beeinflussen. Heute ein kurzer Blogbeitrag für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die es ganz genau nehmen beim wissenschaftlichen Schreiben (Paper, Doktorarbeit, […]

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 31. Mai 2021

Small words … matter im wissenschaftlichen Schreiben

Kategorie Scientific English


Worauf kommt es beim Scientific Writing, beim Paper–Schreiben auf Englisch an? Klar, auf die großen Dinge, wie etwa eine zielführende Argumentation und eine strukturierte Gliederung. Aber genauso kommt es auf die kleinen Dinge an, „small words“, die dafür sorgen, dass Leser und Leserinnen ein Paper auch richtig verstehen.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 25. Mai 2021

Satzbau im Wissenschaftsenglisch: Wohin mit den Modifiers?

Kategorie Scientific English


Ein häufiger Fehler wissenschaftlicher Autorinnen und Autoren: Die verschiedenen Elemente eines Satzes werden zusammengestöpselt, ohne auf den Sinn zu achten. Besonders wichtig ist das bei Worten und Formulierungen, die andere Satzelemente beschreiben: Modifiers.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 29. April 2021

Risiko-Nutzen-Verhältnis in klinischen Abstracts

Kategorie Schreib- und Publikationsprozess


Viele Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen stützen ihr Urteil über ein neues Medikament allein auf den Abstract einer Studien-Publikation. In vielen Papern zu Phase III-Studien (randomized controlled trials [RCT]) wird jedoch die Wirksamkeit im Vergleich zur Sicherheit überbetont – gerade in den Abstracts.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 19. April 2021

Was bitte ist so schlimm an einer Wiederholung im Scientific Writing?

Kategorie Kampagne für Verständlichkeit


Die Angst vor dem roten „W“ rechts am Rand (man kennt es aus der Schule) treibt Promovierende, Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen direkt in die Synonymitis, also in den krampfhaften Versuch, eine Wortwiederholung um jeden Preis zu vermeiden.

Mehr dazu