Kategorie: Scientific English

Jeder Wissenschaftler/in aus Labor oder Klinik muss englischsprachige Fachartikel schreiben. Blog-Beiträge zu Grundlagen und Spitzfindigkeiten.

Dr. Stefan Lang am 20. August 2019

Unbewiesenes im Scientific English: Cover your a…

Kategorie Scientific English


Nicht alle Schlussfolgerungen in einem biomedizinischen Originalartikel (Paper) können durch handfeste Ergebnisse aus mindestens drei unabhängigen Experimenten bewiesen werden. Man muss also gelegentlich im Scientific English seine Aussagen entsprechend abschwächen: suggest, imply, potentially. Doch Vorsicht: Benutzt man zu viele dieser „Absicherungs-Worte“ in einem Satz, klingt man leicht unsicher und schwach.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 21. Juni 2019

Verflixte Präpositionen im Scientific English: to differ from, with, in

Kategorie Scientific English


Im Englischen benötigen bestimmte Verben ganz bestimmte Präpositionen wie zum Beispiel in, to, with, on, from etc. Manche Verben können mit verschiedenen Präpositionen daherkommen, die jeweils einen eigenen Sinn vermitteln. Diese sollte man nicht verwechseln.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 14. Mai 2019

Wissenschaftsenglisch und seine Stolperfallen – das Plural

Kategorie Scientific English


Das Wissenschaftsenglisch ist keine Fremdsprache. Weder gibt es besonders viele Vokabeln, die man pauken muss, noch ist die Grammatik sehr kompliziert. Und trotzdem – es gibt ein paar Stolperfallen, wie etwa die Sache mit dem Plural.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 10. Januar 2019

Die Introductory Phrase im Wissenschaftsenglisch

Kategorie Scientific English


Schöne Möglichkeit im Wissenschaftsenglisch eine Aussage einzuschränken oder mit einer Bedingung zu verknüpfen: Die ‚introductory phrase‘ setzt den Rahmen für den folgenden Hauptsatz.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 30. Oktober 2018

Wissenschaftliches Schreiben auf Englisch: subject–verb-agreement

Kategorie Scientific English


Man muss nicht immer den großen Bock schießen, um die Gutachter seines Research Papers nachhaltig zu verärgern. Auch ein paar kleine Mängel genügen. Denn sind im Manuskript zwar kleine, aber zahlreiche sprachliche Mängel, dann erwarten die Gutachter auch kleine, aber zahlreiche methodische Mängel. Paper durchgefallen.

Mehr dazu

Dr. Stefan Lang am 08. Oktober 2018

Between – Unterschiede zwischen mehr als zwei Dingen im Scientific English

Kategorie Scientific English


Kalt erwischt hat mich eine Teilnehmerin meines letzten Scientific-Writing-Workshops, als sie fragte, ob man ‚between‘ nicht ausschließlich für den Vergleich von zwei (aber nicht mehr) Dingen benutzen dürfte. Ich hatte mich vorher noch nie mit dieser Frage beschäftigt und ‚between‘ auch für Vergleiche von drei oder mehr Versuchsgruppen benutzt. Ein Fehler?

Mehr dazu